Nackt
Spielfilm

Regie
Doris Dörrie

Als Koproduzenten mit:
Constantin Film Produktions GmbH
Fanes Film GmbH

Drei befreundete Paare treffen sich am Samstagabend. Emilia (Heike Makatsch) und Felix (Benno Fürmann) sind seit kurzem getrennt, worunter beide psychisch und finanziell leiden.

Charlotte (Nina Hoss) und Dylan (Mehmet Kurtulus) sind plötzlich reich geworden, ihre Paarbeziehung wird jedoch trotz wachsendem Luxus immer armseliger. Einzig Annette (Alexandra Maria Lara) und Boris (Jürgen Vogel) sind nach wie vor glücklich verliebt.

Die unbeschwerte Fröhlichkeit will sich jedoch auch nicht mehr so recht einstellen. Ein Experiment soll die Liebe unter Beweis stellen: Können die Männer ihre eigene Frau mit verbunden Augen erkennen?

Mit NACKT inszeniert Doris Dörrie eine Komödie, die von den Ups und Downs des gemeinsamen Liebesalltags erzählt.